Aufbaulehrgang: Zertifizierte Beckenboden TherapeutIn

Ausbildung für die Einzeltherapie von PatientInnen

Für Absolventen des Basislehrgangs

Du möchtest Menschen mit einer speziellen Beckenbodenproblematik helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern? Dann bist du beim BeBo® Aufbaulehrgang zur Beckenboden TheraupeutIn genau richtig. In diesem Kurs lernst du gezielt, die Probleme und Bedürfnisse der Patienten besser zu erkennen und die Behandlung individuell und zielgerichtet zu gestalten. Der Fokus liegt auf der Anamnese. Du übst, wie du Befunde erstellst und erweiterst dein theoretisches Wissen. Bei dieser Ausbildung stehen besonders das Erlernen und die Vertiefung der praktischen Fertigkeiten im Mittelpunkt.

Voraussetzung

Für diesen Aufbaulehrgang benötigst du den erfolgreichen Abschluss des Basislehrgangs.

Für PhysiotherapeutInnen, Hebammen, Pflegefachpersonal, medizinische MasseurInnen, SporttherapeutInnen oder andere Fachpersonen aus Training und Therapie.

Ziele

  • Patientenbedürfnisse erkennen

  • Individuellen Therapieplan erstellen 

  • Möglichkeiten der Therapie ganz ausschöpfen 

  • Erlerntes direkt in die Praxis umsetzen 

  • Wissen / Erfahrungen / Fragen im Netzwerk erarbeiten und ausbauen

Pflichtseminare

Die Pflichtseminare sind in unserer Terminübersicht mit diesem blauen Symbol gekennzeichnet.

Der Beckenboden in der Therapie – Anamnese und Befunderhebung des Beckenbodenproblems (2 Tage) 

  • Anamnese/Befunderhebung in der Beckenbodentherapie / korrektes Evaluieren 

  • Die Inspektion und vaginale Palpation des Beckenbodens in Theorie und Praxis (die Untersuchung werden in kleinen Gruppen gemacht, um die Intimsphäre der Teilnehmerinnen zu wahren).

  • Behandlungsansätze beim hypertonen Beckenboden

  • Dammverletzung und Behandlung

  • Hilfsmittel für die Beckenbodentherapie

  • Anwendung von Biofeedback und Elektrostimulation in Theorie und Praxis (Anwendung am Patienten nur mit entsprechender beruflicher Kompetenz)

  • Theorie und Praxis Elektromodulation bei Detrusorüberaktivität

  • Vorstellung der Geräte für die Anwendung BF, ES und EM in der Praxis und zu Hause

  • Beckenbodenrehabilitation in der Physiotherapie (Therapieziele und -ablauf)

Der Beckenboden in der Therapie – Darm und Stuhlinkontinenz – Tabu und Stigma für Jung und Alt – Online Seminar 

  • Darm- und Stuhlinkontinenz 

  • Entzündliche Darmerkrankungen 

  • Besonderheiten bei Anamnese und Befunderhebung 

  • Hilfsmittel / Stoma 

  • Darmmanagement / Fallbeispiele 

  • Funktionelles Beckenbodentraining beim Stoma-Patienten und bei Stuhlinkontinenz

Der Beckenboden in der Therapie – Überaktive Blase oder hypersensible Persönlichkeit? – Online Seminar 

  • Die neurogene Blase 

  • Spezielle Aspekte der Anatomie und Physiologie Blase/Harnröhre/ Prostata in Bezug auf Blasenstörungen OAB (Overactive bladder) Syndrom 

  • Differenzierung motorischerer und sensorischer Störung 

  • Therapeutische Interventionen beim OAB Syndrom

Der Beckenboden in der Therapie – Schmerzhaftes Becken – Schwerpunkt Faszien / Muskeln (2 Tage) 

Schwerpunkt Faszien

  • Welche Struktueren / Bereiche können dabei eine Rolle spielen?

  • Was sind Faszien und wo sind sie im Beckenbereich?

  • Faszienbehandlung

  • Mobilisation Becken, ISG

  • Narbenbehandlung

  • Einfluss der Atmung auf das Becken

  • Mobilisation Zwerchfell

Schwerpunkt Muskeln:

  • Muskuläre Komponenten im Beckenbereich

  • Triggerpunkte (Haupttriggerpunkte im Beckenbereich) in Theorie und Praxis, inkl. vaginaler/ analer Behandlung

  • Muskuläre Behandlungstechniken

  • Was gehört zum Stabilisationsgürtel? 

  • Basisübungen des Stabilisationsgürtels

  • Fallbeispiele

Wahlworkshops

Die Wahlworkshops und Seminare sind in der Termin-Übersicht mit diesem blauen Symbol gekennzeichnet. Für den Abschluss TherapeutIn musst du mindestens 2 absolvieren.

Wir sind ständig dabei, unser Angebot auszubauen. So kannst du sicher sein, dass du eine professionelle Ausbildung bekommst, die fundiert und zeitgemäss ist. Die detaillierte Beschreibung aller aktuellen Workshops und Seminare findest du unter Termine & Anmeldung.

Entspannung im Beckenraum – für einen vitalen, dynamischen Beckenboden

Bei diesem Wahlworkshop steht die praktische Erfahrung und die ganzheitliche Betrachtungsweise des Körpers im Vordergrund. Du lernst zielgerichtete Entspannungsmethoden und komplexe Bewegungsabläufe zur Harmonisierung der Muskulatur.

Rectusdiastase 

Wir zeigen dir, wie du eine Rectusdiastase erkennst und genau lokalisierst. Weitere Themen sind die Atmung beim Training der Bauch- und Beckenbodenstrukturen sowie Zusammenhänge zwischen Rückenschmerzen, Rectusdiastase und Beckenbodenbelastung.

Das wirksame BeBo® Training bei Senkungsleiden!  

Wir vertiefen dein Wissen über Beckenanatomie, Physiologie und Pathophysiologie. Du lernst Ursachen und Symptome des Senkungsleidens und weisst sie zu diagnostizieren. Ausserdem zeigen wir dir spezifische Trainings und Behandlungsmethoden bei einer Beckenbodensenkung.

Beckenboden und Sexualität 

Zum Thema Beckenboden und Sexualität bieten wir verschiedene Beckenboden Trainings an und bauen unser Angebot weiter aus. Unsere derzeitigen Angebote befassen sich mit den Themen: erfüllte Sexualität, sexuelle Störungen bei Männern, Orgasmus und Wechseljahre. Uns ist es wichtig, dass du das Thema einfühlsam und professionell vermitteln kannst. Du lernst Übungen kennen, die auf direkte und indirekte Weise die Sexualität verbessern und lernst, wie du sie deinen Klienten feinfühlig erklärst.

Eine detaillierte Kursbeschreibung findest du hier unter Termine & Anmeldung.

Fachabschluss

Fachabschluss / Leistungsnachweis

  • Erarbeiten eines Fallbeispiel mit schriftlicher Dokumentation

  • Präsentation des Leistungsnachweises inklusive Reflexion und Fallbesprechung

Mit dem Leistungsnachweis stellen wir sicher, dass du die Theorie gut in der Praxis umsetzen kannst. Du erweiterst deine Fähigkeiten und kannst jetzt als Beckenboden TherapeutIn unterrichten. Wenn du dein eigenes Wissen methodisch reflektierst, kannst du das Gelernte besser umsetzen. Deine Handlungskompetenz (Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz) in der Praxis steigt.

Mit dem Abschluss der Ausbildung erlangst du das Zertifikat Beckenboden TherapeutIn.

Zertifizierte BeBo® Fachpersonen mit BeBo® Lizenz erlangen mit dem Abschluss das Zertifikat BeBo® TherapeutIn und werden auf unserer Website www.beckenboden.com gelistet. Mit der Lizenz wirst du auch BeBo® Member und geniesst alle Vorteile.

Therapeutisches Arbeiten ist ausschliesslich mit entsprechender beruflicher Qualifikation möglich.

Der Abschluss befähigt nicht, Ausbildungen zu leiten.

Kosten und Dauer

Kosten

  • Pflicht-Seminar: CHF/EUR 1’400.-

  • Wahl-Seminare variabel (siehe Kursausschreibung)

  • Zertifikatsabschluss: CHF/EUR 270.-

Als BeBo® Member profitierst du von einem Preisnachlass.

Dauer

  • Pflichtmodule: 6 Tage / 39 Stunden

  • Wahlmodule: mind. 2 Tage / 13 Stunden

  • Selbststudium: 15 Stunden

  • Leistungsnachweis/Präsentation eines vorgegebenen Fallbeispiels: 11 Stunden

Rechtlicher Hinweis

BeBo® ist ein geschützter Name und darf nur von den Mitgliedern beansprucht werden, die mit BeBo® eine Lizenzvereinbarung abgeschlossen haben.